Website erstellt von R. Weinand                    Vers. 1.03

e-m.home
Home Schiffe Linienfahrten Charterfahrten Rheinlauf-Info Hotels u Restaurants in der Nähe Impressum
Top of the Rhineland! Rheinfahrten Die Loreley zurück
Hotels/Restaurant in der Nähe

INFO -Loreley:


Vorbei an der aus Bronze gegossenen Loreley-Statue auf der Hafendamm-Mole bei St. Goarshausen kommt man an den sagenumwobenen Loreley-Felsen. Die Legende spricht von einer wunderschönen blonden Frau, die vom Gipfel des Berges mit ihrem betörenden Gesang unzählige Schiffer ablenkte und ins Verderben stürzte. Heinrich Heine griff die Legende 1823 mit seinem Gedicht „Ich weiß nicht was soll es bedeuten“ auf und machte die Loreley damit unsterblich.

Auf dem Berggipfel bietet sich dem Besucher ein phänomenaler Ausblick auf die schmalste und tiefste Stelle des Rheines und macht die Gefahren der Rheinschifffahrt verständlich.

Das Loreley-Besucherzentrum veranschaulicht alles Wissenswerte über den Mythos der Loreley, über Weinbau, die außergewöhnliche Fauna und Flora, Geologie, die Rheinschifffahrt und vieles mehr.

Die Sommerrodelbahn „Loreley-Bob“ begeistert Groß und Klein. In Komfortschlitten sausen die Rodelgäste, alleine oder zu zweit, mit bis zu 40 km/h in einer 700 m langen Edelstahlmulde zu Tal.

Unmittelbar neben dem Besucherzentrum liegt die Loreley Freilichtbühne, die in unvergleichlicher Atmosphäre Konzerterlebnisse der besonderen Art bietet. Neben Festivals wie Night of the Prog oder Rockfels oder Event-Produktionen wie ABBAMANIA geben sich dort nationale und internationale Stars die Ehre.

Momentan wird das Loreley-Plateau aufwendig umgestaltet.


01_H1-loreleylied.MP3 Loreley-Lied